Facebook Handy

Facebook Videos wurden in der Ansicht verbessert; Neue App für Smart TV, Apple TV und Fire TV angekündigt – Seit seiner Einführung ist die Nutzung von Videos auf Facebook stetig gewachsen. Zuletzt gab es einen besonderen Schub nach oben, als die Funktion „Live-Videos“ eingeführt wurde. Dies zeigt sich jetzt auch an den aktuellen Quartalszahlen des US-Konzerns aus Kalifornien. Der Fokus von Facebook auf Videos steigt und bringt auch deutlich mehr Einnahmen. Ein Grund dafür, warum sich der Konzern auch immer stärker auf das Kerngeschäft des Konkurrenten der Alphabet Tochter YouTube stürzt.

Aktuell werden auf Facebook mehr Videos angeschaut und geteilt als jemals zuvor. Und dies soll nach dem Willen des Konzerns weitergehen und weiter steigen. In einem Beitrag hat der Konzern neue Funktionen für Facebook Videos vorgestellt und die Einführung einer neuen Facebook Videos App angekündigt. Die neuen Funktionen sollen den Nutzerwünschen entgegenkommen und das Nutzungsverhalten weiter optimieren. Im Grunde will Facebook seine Nutzer noch stärker an das Netzwerk binden und länger in der App halten.

Videos im News Feed werden jetzt mit Sound abgespielt

Bisher wurden Videos im Newsfeed in der Standard-Einstellung automatisch abgespielt und der Sound war auf lautlos gestellt. Erst wenn man mit dem Video interagierte, wurde der Sound aktiv. Facebook hat in einem Test mit Nutzern geschaut, ob standardmäßig aktiviert Sound bei Videos abgespielt werden kann. Das Nutzer-Feedback war so positiv, dass man jetzt bei allen Videos im News Feed den Sound standardmäßig aktiv hat, wenn das eigene Smartphone nicht auf lautlos gestellt worden ist.

Schöner Effekt: Facebook hat beim Scrollen im News Feed ein Fading in und out eingebaut. So wirkt das scrollen über Videos noch schöner und klingt interessanter, weil es lauter werdend beginnt und leiser werdend aufhört. Wem das alles dennoch zu bunt ist, der kann in den Einstellungen für den News Feed die standardmäßigen Einstellungen ändern. In der ersten Zeit wird Facebook nach eigener Aussage auf diese Möglichkeit auch selbst hinweisen.

Vertikale Videos

Facebook hat auch Änderungen bei der Darstellungen von vertikal aufgenommenen Videos auf mobilen Geräten vorgenommen. Auch diese Änderungen basieren auf einem Test aus dem vergangenen Jahr. Dabei wurde eine größere Vorschau und die Reaktion der Nutzer getestet. Vertikale Videos werden jetzt in einer größeren Vorschau angezeigt, was auch teilweise fast den gesamten Bildschirm einnehmen kann. Insgesamt ist die Änderung sehr gut gelungen, und dürfte gut aufgenommen werden. Die Handhabung von vertikalen Videos hat viele Anbieter immer wieder vor schwierige Lösungen gestellt. Warum Facebook so lange gebraucht hat, um dieses Problems Herr zu werden, lässt sich jedoch nicht beantworten. Die vorgenommene Lösung ist dennoch gut umgesetzt worden.

Anschauen und Scrollen

Was man bereits als „Bild-in-Bild-Funktion“ von der YouTube-App kennt, kommt jetzt auch in die Facebook-App. Es ist nun möglich ein Video aufzurufen und nebenbei weiter im News Feed zu scrollen. Das Video wird – während man weiter scollen und schauen kann, was im News Feed so lost ist – in klein angezeigt und der Ton wird abgespielt. Das kleinere Video kann in jede Ecke des Bildschirms verschoben werden. Videos werden auch weiterhin abgespielt, wenn man die App kurz verlässt.

Facebook Video App fürs TV kommt

Facebook hat auch die Veröffentlichung einer eigenen Facebook Video App fürs TV angekündigt. Mit der App wird es möglich werden – zunächst auf dem Apple TV, Fire TV und Samsung Smart TV – Facebook Videos per Stream auf dem Fernsehen anzuschauen. Mit der neuen App können Videos, die von Freunden oder Seiten geteilt wurden denen man folgt, Top-Videos aus aller Welt und empfohlene Videos (basierend auf den eigenen Interessen) angesehen werden. Auch Videos, die man auf Facebook abgespeichert hat, die man schon einmal angesehen, hochgeladen oder geteilt hat können über die Facebook Video App fürs TV angesehen werden.

Es handelt sich allerdings noch um eine Ankündigung. Zur Zeit werden die Apps für jeweiligen Systeme noch wohl fertiggestellt und wenigen ausgewählten Usern zum Testen gegeben. Erste Versionen sind in diversen Tauschbörsen und Foren aufgetaucht, aber mit Vorsicht zu genießen. Im deutschen Fire TV App Store ist jedenfalls bis zum Erscheinen dieses Textes noch keine offizielle App verfügbar gewesen.

Facebook stellte alle neuen Funktionen auch zusammengefasst in einem Video vor.

New Ways to Watch Facebook Video

Posted by Facebook on Montag, 13. Februar 2017

- Anzeige -

Kommentar verfassen